Anzeige

Ob ich Interesse an 15.000 EUR habe? Im Monat? Ehrlich gesagt, nein. Erstens weil ich genug verdiene um zufrieden zu sein. Zweitens weil ich grundsätzlich keinem traue, der mir 15.000 EUR ohne Gegenleistung anbietet. Und drittens, weil Uralt-Abzockmaschen nicht besser werden, wenn sie neu verpackt sind.

Eine Dame, die sich Anette Brigel aus Berlin nennt - manchmal auch Sandra Meissner, Stephanie Eichmann oder anders - (egal, Namen sind Schall und Rauch) sendet mir täglich etwa 25 Mails mit dem folgenden oder ähnlichen Wortlaut (Die darin vorhandenen Links in rot sind aus Sicherheitsgründen deaktiviert):

--------------------------------------- Beginn der Mail ---------------------------------------------------

Der Support sendete mir deine Details über die Aktivierung der neuen Software

Würdest du interessiert sein den neuen Monat mit €15,000 Profit zu starten?

Die besten Trader der Trading Community haben es immer gewusst und
werden dir helfen über €15,000 zu verdienen ohne was von dir
zu wollen.

Schnapp dir jetzt den kostenlosen SICHERE GEWINNE!

‣ Greif dir den Zugang
http://tracking.binarypromos.com/aff_c?offer_id=2508&aff_id=8996

(Spezial Zugangslink für info@<meine webadresse>.de)

P.s. Es zeigt dir eine ganz einfache Schritt für Schritt Anleitung wie du aus 15,000 aus 200 machst.

Anette Brigel, Berlin 2016

--------------------------------------- Ende der Mail  ---------------------------------------------------

Soso, der Support hat also meine Details an die gute Frau Brigel übermittelt. Welcher Support? Ich habe keinen kontaktiert. Außerdem, was fällt Ihnen ein, mich zu duzen! Haben wir als Kinder zusammen gebadet? Die 'besten Trader der Community' werden mir also helfen, 15 TEUR zu verdienen. Ohne was von mir zu wollen! Booah! Dann schauen wir doch mal nach und gucken was die Finanzhaie, diese selbstlosen Wohltäter der Menschheit (**kicher**) mit den 'Sicheren Gewinnen' meinen. Der Link in der Mail führt zu einer Website namens fastloansadvice.com. Dort wird eine bahnbrechende Software angeboten, die dem Benutzer angeblich mit binären Optionen innerhalb kürzester Zeit gigantische Gewinne sichert. Um es kurz zu machen:

  • Das Ding ist Schrott
  • Binäre Optionen sind Glücksspiel
  • Bei diesem Spiel gewinnt einer garantiert. Aber das bist nicht du.

Binäre Optionen sind im Prinzip Wetten mit einer Chance von 50:50. Die Software soll suggerieren, dass man den Ausgang der Wette in gewisser Weise vorhersehen kann. In der Demo-Version, die mit Spielgeld arbeitet, klappt das auch. Klar, ist wahrscheinlich manipuliert. Mit echtem Geld klappt es jedoch nicht, man verliert seinen Einsatz und wahrscheinlich noch mehr.

Da steppt der TuxWie funktionieren Binäre Optionen und diese Software?

Eine binäre Option (auch: digitale Option) ist ein Finanzderivat, das von Optionen abgeleitet ist, zu den exotischen Optionen zählt und zur Kategorie der Termingeschäfte gehört. Bei binären Optionen können nur zwei Szenarien eintreten: Tritt ein zuvor definiertes Ereignis ein, erhält der Käufer einen festgelegten Betrag, andernfalls verfällt die Option wertlos. Als Basiswerte kommen – wie bei klassischen Optionsscheinen auch – Indizes, Aktien, Währungspaare oder auch Rohstoffe in Frage. Es kann dann auf fallende oder steigende Kurse spekuliert werden. (Quelle: Wikipedia)

Um es mal an einem einfachen Beispiel zu verdeutlichen: Die Software sagt dir, du sollst 100 EUR darauf wetten, dass innerhalb der nächsten 24 Stunden ein rotes Auto bei dir auf der Straße vorbeikommt. Und tatsächlich, das Demo-Programm zeigt dir an, dass ein rotes Auto vorbeigefahren ist. Toll. 100 EUR gewonnen. Du kaufst die Echtversion der Software und diese sagt dir, du sollst jetzt 200 EUR darauf wetten, dass ein blaues Auto innerhalb der nächsten 24 Stunden vorbeikommt. Und wieder kommt eins, -aber oooooh-, was ist das denn? Es biegt vorher ab!!! Wette verloren! Naja, sagt die Software, kann passieren. Wette einfach 500 EUR darauf, dass ein gelbes Auto vorbeikommt, dann hast du deinen Einsatz wieder raus und noch einen schönen Gewinn. Und so weiter und so fort. Wie sagt der Berliner? 'Nachtigall, ick hör dir trapsen'.

KISS my AssAlso liebe Frau Brigel (oder wie immer Sie heißen mögen). Jeden Morgen steht ein grenzdebiler Idiot aus seinem Bett auf. Man muss ihn nur finden. Ihre Software scheint eine Art Grenzdebilen-Radar zu sein, als Software für Börsenspekulationen wie Trading oder Binäroptionen ist sie jedoch die Mikrosekunden Prozessorzeit, die sie vollmüllt, nicht wert. Ich hoffe, Sie haben diesen Satz verstanden. Nein? Ach so, Ihr Deutsch ist ja auch nicht das Beste ('Sichere dir den kostenlosen sicheren Gewinne', Muharrharr). Pardon, dann drücke ich mich einfacher aus: Lassen Sie mich mit Ihrem Scheiß in Ruhe und belästigen Sie mich nicht weiter. Ihre Mails landen längst ungelesen in meinem Junk-Ordner, und Ihre und andere Binäroptionen-Spammer und Abzocker kriegen von mir den bekannt-berühmten Stempel auf den Arsch. KISS my Ass - und ab in den Junkordner!

Siehe auch unseren Artikel Was ist Auto Binary EA?

Die Website von Annette Ulpins http://www.webportale-24.de/binaere-optionen-die-grosse-abzocke/ listet übrigens viele Abzocker Binäroptionen - Seiten auf, bei denen man sich garantiert nicht anmelden sollte!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen