Anzeige

Benutzerspezifische Währungen einstellen
In manchen Situationen kann es sinnvoll sein, im Anzeigenmarkt nicht nur eine, sonden unterschiedliche Währungen anzubieten, in denen die Preise angezeigt werden können. Zum Beispiel, wenn Sie einen Anzeigenmarkt in einem Grenzgebiet von Ländern mit unterschiedlichen Währungen betreiben. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie unterschiedliche Währungen einrichten können.

1.) Währungen bestimmen, die der Benutzer wählen kann.

Im KISS Advertiser Anzeigenmarkt sind alle 160 Währungen der Welt gespeichert. Jedoch ist es nicht sinnvoll, den Benutzern alle Währungen anzuzeigen, wenn sie nur drei oder vier benötigen. Hierzu können Sie in der KISS Advertiser Konfiguration die vom Benutzer wählbaren Währungen einstellen. Wählen Sie dazu Optionen->Allgemein und navigieren Sie zum Feld 'Verfügbare Währungen'. Dieses Feld beinhaltet alle verfügbaren Währungen der Welt. Hier können Sie ein paar Währungen einstellen, die für Ihre Website wichtig sind und aus denen die Besucher später ihre Währung auswählen sollen. Wir haben hier im Beispiel vier Währungen ausgewählt, Euro, Britische Pfund, Schweizer Franken und US Dollar. Im darunter liegenden Feld 'Währung' werden diese Währungen dann aufgelistet. Stellen Sie hier die Standardwährung der Website ein. Wenn der Benutzer keine Währung eingibt, wird automatisch die Standardwährung genommen.

2.) Währungs Zwangseinstellungen.

Manchmal kann es sinnvoll sein, wenn es zwar mehrere Währungen zur Auswahl gibt, der Benutzer aber nicht die Währung auswählen soll. Zu diesem Zweck können Sie einer Kategorie eine Pflichtwährung zuordnen. Wenn der Benutzer dann eine Anzeige in dieser Kategorie aufgibt, wird immer die Währung der Kategorie verwendet. Der Benutzer kann in dieser Kategorie keine Währung auswählen und es wird auch nicht die Standardwährung genommen. Wählen Sie dazu im Backend 'Kategorien' und klicken Sie auf den Kategorie-Namen, um die Kategorieeinstellungen zu bearbeiten. Stellen Sie das Feld 'Währung' auf die gewünschte Kategorie ein. Wenn Sie das Feld auf '- Nichts -' einstellen, müssen die Benutzer in dieser Kategorie die Währung selbst eingeben, ansonsten wird die in dieser Kategorie eingestellte Standardwährung verwendet.

3.) Frontend

Wenn in der Kategorie - Nichts - gewählt ist, wird dem Benutzer in der Bearbeitungsmaske unterhalb des Preisfelds das Feld 'Währung' angezeigt (siehe rechts). Der Benutzer muss dann eine Währung auswählen. Wenn keine Währung ausgewählt wird, wird beim Speichern der Anzeige immer die Standardwährung der Website genommen, die in der Hauptkonfiguration eingestellt ist.

Wenn in der Kategorie eine Währung gewählt ist, z.B. Euro, wird dem Benutzer in der Bearbeitungsmaske unterhalb des Preisfelds kein Feld für 'Währung' angezeigt. Es wird dann die in der Kategorie eingestellte Währung übernommen. Der Benutzer kann die Währung in diesem Fall nicht selbst auswählen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.