Das Wissen von Computerspezialisten weltweit - kostenlos für Sie

Millionen von Nutzern weltweit bestätigen die Vorteile des immer beliebter werdenden Content Management Systems Joomla! : Übersichtlicher Aufbau, sehr schnelle Eingewöhnung für den Benutzer und optimale Ergebnisse in kürzester Zeit. Befürwortern anderer CMS wie Typo3 oder Drupal kritisieren Joomla! oft, weil es wie ein "Anfängersystem" aussieht. Der leichte Einstieg sollte jedoch nicht über die Komplexität des Joomla! Frameworks hinwegtäuschen. Mit der jetzt vorliegenden Version 3.x wurde ein radikaler Umbau vorgenommen, ein weiterer Meilenstein in Richtung mehr Sicherheit erreicht und das Framework von Grund auf neu aufgestellt.

Jeder PHP-Entwickler kann relativ schnell Module oder Komponenten für Joomla! entwickeln. Hierin unterscheidet sich das CMS z.B. von Typo 3. Aus diesem Grund existiert auch eine Vielzahl an sogenannten Joomla! Extensions (Erweiterungen).

Wer sind die Joomla! Experten?

Tausende von Joomla Experten gibt es überall auf der Welt. Es ist allerdings nicht ganz einfach, Joomla! Komponenten zu schreiben, die die volle Funktionalität des Frameworks nutzen und sich problemlos integrieren, um z.B. mit anderen Modulen zusammen zu arbeiten. Auch die Mehrsprachigkeit ist ein Thema, wird doch wegen der Internationalität hauptsächlich auf Englisch entwickelt. Deswegen sollten wohl nur die Joomla! Core Developer und wenige, langjährige Joomla!-Entwickler als die echten Joomla-Experten bezeichnet werden.

Joomla! sollte auch nicht als reines Redaktionssystem gesehen werden. Es ist in erster Linie ein objektorientiertes PHP-Framework, das Entwickler bei der Realisierung von Lösungen unterstützt. Das CMS ist wenn man so will ein Nebenprodukt des Frameworks.


Wir bei KISS Software haben schon verschiedene Komponenten, Module und Plugins entwickelt und damit weitergehende Kenntnisse im Joomla Framework erworben, seit den Anfängen als Joomla noch Mambo hieß, mit der 1.0 Anfangsversion, über die 1.5er und 2.5er Umgebung und in der seit 2016 aktuellen 3.x Version. Wenn Sie eine Joomla! Komponente oder Anpassungen an vorhandene Funktionalitäten brauchen, sprechen Sie uns an, wir können Ihnen sicher helfen.

Die Entwicklung Ihrer Software können Sie jederzeit über unsere Projektüberwachung online verfolgen. Sie erhalten Einblick in den Fortschritt des Projektes und die einzelnen Aufgaben und Meilensteine. Wenn nötig können Sie sogar selbst eingreifen und zur Optimierung Ihrer Software beisteuern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.