× Ihr Vorschlag ist herzlich willkommen.

Bestätigungsmails via Backend bearbeiten

Mehr
#4543

Eigene Konfiguration der Email-Nachrichten.

Mal stört einem das \"Hallo\", oder man will einige der Originaltexte bzw. Daten nicht anzeigen lassen. Oder der gesamte vorgegebene Text gefällt überhaupt nicht.

Änderungen kann man umständlich über die Sprachdatei zwar machen, sind aber bei einem Update wieder überschrieben mit den Standards.

Lässt man Datenfelder (meine diese %s-Angaben) weg, wird das alles unpassend, weil man durch die %s keine Kontrolle über die Reihenfolge hat.

Wäre schön wenn im Backend ganz leicht die Text und Inhalte der Benachrichtigungs-Emails zu ändern sind, ohne gleich manuell am Core herumzufummeln. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
#4546

Das Problem sind genau diese %s Zeichenketten im Text. Wenn man die Zeichenketten beliebig editierbar macht, werden sie von unerfahrenen Benutzern überschrieben und diese wundern sich dann, warum die Texte nicht mehr funktionieren.

Man könnte mit Textbausteinen arbeiten, dies ist aber Codetechnisch wesentlich aufwändiger.


Informatik könnte so einfach sein, wenn sie nicht so Hardware. Aber wenn Informatik Software, hieße sie ja auch BWL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
#4550

Gut, dass diese Umsetzung aufwändiger wird sehe ich ein. Allerdings gibt es sicherlich andere Administratoren, die die vom Advertiser vorgegebenen Bestätigungsmails etwas anders haben wollen, und wenn es auch nur eine andere Reihenfolge der Datenfelder (hier die %s-Ketten). Wenn man eines oder mehrere der %s-Kettenglieder nicht benötigt, wäre es doch nicht verkehrt, dieses herauszunehmen oder wenigstens zu deaktivieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
#4554

Die %s Kettenglieder kann man nicht ohne weiteres herausnehmen. Die sprintf Funktion von php erwartet eine bestimmte Anzahl von %s und auch die Reihenfolge ist wichtig. Wenn man also eine solche Kette frei editierbar macht, muss man entweder mit mehreren (allen möglichen Kombinationen von) sprintf Funktionen arbeiten, oder einen komplett anderen Ansatz in der Programmierung verfolgen.


Informatik könnte so einfach sein, wenn sie nicht so Hardware. Aber wenn Informatik Software, hieße sie ja auch BWL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.